WOMEN IN LAW Close-Up-Talk Nr. 10 mit Renée Schröder

Was haben Waschmaschinen, Evolution und Wohlstand einer Gesellschaft miteinander zu tun?

smz-arlt-schroederMit der Ausnahmewissenschaftlerin Univ.-Prof. Dr. Renée Schröder haben wir das im letzten Close Up Talk „Wie mächtig ist der einzelne Mensch die Evolution zu gestalten?“ am 21.09.2016 angeregt und intensiv diskutiert. Ca. 1Mrd Frauen haben Zugang zu einer eigenen Waschmaschine und damit auf Zugang zu Bildung. Und es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen diesem Zugang zu Waschmaschinen, der Bildung der Frauen und den Wohlstand einer Gesellschaft. Aber eigentlich ging es mit Renee Schröder auch um wissenschaftliche Fragen, die im Leben zum Nachdenken anregen – zum Beispiel die Selbstregulierung der Organismen nach exponentiellen Wachstum – befinden wir uns als Welt derzeit in dieser Phase? Und welche Macht hat der Mensch die Evolution zu gestalten? Wir bedanken uns für einen aufregenden und spannenden Talk und vor allem auch bei unseren Mitgliedern für die Teilnahme und Diskussion, die von Dr. Marie-Agnes Arlt, LL.M. und Mag. Sophie Martinetz, Women in Law, moderiert wurde.